Zielgruppe – zum 62. #DampfDiDay

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Damit beginnt die Zeit des Rückblicks. Doch warum eine solche Tradition nicht mit etwas Nützlichem verbinden? Darum geht es beim 62. #DampfDiDay


Für den Tag der Erfinder – 61. #DampfDiDay

Mittwoch, 9. November ist „Tag der Erfinder„. Sicher ein Thema, das besonders gut zu unseren mobilen Liquidverdampfern passt. Daher wird der 61. #DampfDiDay unter dieses Motto gestellt. Und hier folgt dazu mein Beitrag: Tüftler und Erfinder – hach, wie habe ich als Kind Daniel Düsentrieb bewundert. Leider verfüge ich nicht mal ansatzweise über eine entsprechende…


Für den Umarme-einen-Bären-Tag – 60. #DampfDiDay

Laut Sven Giese wird am 7. November der „Umarme-einen-Bären-Tag – der amerikanische Hug a Bear Day“ gefeiert. Also habe ich zu meinen mobilen Liquidverdampfern (E-Zigaretten) einfach einen Teddybären gesellt. Nö, Politiker im weit entfernten Berlin anzuschreiben, damit sie aufhören, faktenlos die Zutaten unserer Liquids zu beschränken, dazu fehlten Zeit und Lust. Bleiben wir also bei…


Konsum unter Regulierungsterror – zum 59. #DampfDiDay

Die Regulierung der mobilen Liquidverdampfer mit der TPD2 erwischt jeden Konsumenten anders. An diesem DampfDiDay sollen die individuellen Auswirkungen auf den eigenen Konsum erzählt werden. Zum Beispiel meine eigene Geschichte. Aber sorry, ich passe nicht in die Statistik des Durchschnittsdampfers. Ich bin wesentlich älter und ich bin eine Frau: Konsumentin der E-Zigarette – abseits des…


Dual Use – zum 58. #DampfDiDay

Warum Dual Use gut ist Dampfgegner behaupten, beim Dual Use käme zum Zigarettenkonsum noch der Konsum von Dampf hinzu. Das ist falsch. – Ebenso, wie die Behauptung, dass durch Dual Use die Wahrscheinlichkeit des Rauchstopps verringert würde. Dampfgegnern dürfte nicht entgangen sein, dass diese Behauptungen widerlegt wurden, z.B. vom renommierten Cochrane-Institut 2014. Um es aber…